Serps bringen beim Smartphone mehr

Wer mit Smartphone surft, der klickt die ersten Positionen bei Suchmaschinenresultaten 10-mal häufiger an als am heimischen Computer. Zu diesem Schluss kommt eine CRT Studie zum mobilen Trend. Thomas Wos rät „unbedingt auf den Inhalt der SERPS achten“ gerade bei der Suche per Smartphone entscheidet dieser kleine Textschnippsel über „anklicken oder nicht“. Zur Erinnerung, Serps sind die Texte mit 140 Zeichen in der Meta Description.