Achtung – Google führt Mobil friendly ein

Mobile friendly wird ein Label sein, das Webseiten kennzeichnen wird, die auf Smartphones gut zu lesen sind. Bereits heute sind rund 30 Prozent aller Nutzer auf Webseiten mit Smartphones unterwegs. Bei manchen Branchen machen die mobilen Nutzer sogar bis zu 50 Prozent der Gäste aus. Es ist für Smartphone oder Tabletnutzer immer wieder ärgerlich, wenn eine Seite nicht für Ihre Geräte geeignet ist.

Google fängt nun an, ab sofort ein Label in den Suchergebnissen anzuzeigen. Heute ist das beste Ergebnis oft nicht mehr nur die Seite mit dem besten Inhalt, sondern für User mit Smartphone auch diejenigen Ergebnisse, die er mit seinem Smartphone lesen kann. Seiten, die den Mobilcheck nicht bestehen, werden bei mobilen Suchergebnissen Zurückstufungen im Ranking hinnehmen müssen. Kurz gesagt, wie Thomas Wos meint „höchste Zeit, seine Seite zu überprüfen und nachprogrammieren zu lassen“.

Wie die Kennzeichnung aussehen wird, sieht man http://googlewebmastercentral.blogspot.de/hier