Zielgruppe Kinder

Schon lange vorher bewies Google, das die Kinder als „potenzielle Kunden“ erkannt wurden. Einige Projekte haben gezeigt, dass Google sehr darum bemüht ist, diese Zielgruppe für sich zu gewinnen. Kontra wird erwartet, dass Kinder unter 13 Jahre ein Tabu sind, aber die Grenzmarken scheinen in der Praxis zu verwischen.In Mountain View, experimentieren die Kinder von Mitarbeiter bereits mit Prototypen. Dafür hat Google ein kleinen Raum eingerichtet. Google denkt auch an die besorgten Eltern, Vorgaben zu Nutzungszeit sind bereits in Gespräch. Thomas Wos ist gespannt, wie es weiter geben wird.

''Erfolgreiche Produkte, kommen von erfolgreichen Firmen mit erfolgreichem Marketing und zündender Werbung.
Ich zeige nur den Weg auf, das Ziel bestimmen Sie!