Zielgruppe Kinder

Schon lange vorher bewies Google, das die Kinder als „potenzielle Kunden“ erkannt wurden. Einige Projekte haben gezeigt, dass Google sehr darum bemüht ist, diese Zielgruppe für sich zu gewinnen. Kontra wird erwartet, dass Kinder unter 13 Jahre ein Tabu sind, aber die Grenzmarken scheinen in der Praxis zu verwischen.In Mountain View, experimentieren die Kinder von Mitarbeiter bereits mit Prototypen. Dafür hat Google ein kleinen Raum eingerichtet. Google denkt auch an die besorgten Eltern, Vorgaben zu Nutzungszeit sind bereits in Gespräch. Thomas Wos ist gespannt, wie es weiter geben wird.

Die teuersten Keywords

Die am meisten gesuchten Keywords bei Google sind alte Bekannte: Erster Platz „FaceBook“, dicht gefolgt von „YouTube, Google und ebay“. Das Erste neutrale Wort kommt erst auf Plazt 30: „TV Programm“. Thomas Wos kennt die teursten Keywords. Am ersten Platz „Wirtschaftsdetektei frankfurt“. Mit einem Suchvolumen von 140 Suchanfragen monatlich, hat es einen Klickpreis von 86,64 €. Das zweitteuerste ist „tradingdemokonto“, nur noch 57,27 € pro Klick. Interessanter wird es am dritten Platz, „outplacement“ Eine Bezeichnung, unter dem Berufsberater Hilfe für Unternehmen leisten, die sich von Mitarbeiter trennen. Das klingt schlimmer als es ist. Outplacement oder auch Außenvermittlung, ist eine von Unternehmen finanzierte Dienstleistung für ausscheidende Mitarbeiter, diese reicht bis zum Abschluss eines neuen Vertrages oder einer Existenzgründung.

Gmail mit Erweiterung

Durch eine Browser Erweiterung, können Sie Ihre wichtigsten Infos zu Kunden gleich in der Gmail angezeigt bekommen. Das Tool greift auf die bei Facebook, LinkedIn und Twitter gespeicherten Daten. Es liefert auch Informationen über den Arbeitgeber des jeweiligen Kontakts. Thomas Wos, machte einen Test, funktioniert es mit allen Browsern? Mit allen Betriebssystemen? Nein, in Moment funktioniert FullContact nur für Chrome. Die Erweiterung ist auch für Apple nutzbar und hat eine Reihe von Kurzbefehlen, um eine Person in das Adressbuch hinzuzufügen. An eine Erweiterung für Firefox wird gedacht. FullContact ist bis zu 5 000 Kontakte kostenlos. Für 10 USD gibt es eine Erweiterung für bis zu 25 000 Einträge.

Callcenter LOGLAN dialog

Der Online-Handel ist auf einer nicht aufzuhaltenden Fahrt nach oben. Leider bleiben jedoch oft Service und Vertriebsweg auf der Strecke.Thomas Wos sah sich neulich die Dienstleistungen von LOGLAN dialog an. Der effizienten und schlagkräftigen Vertrieb verspricht. Strategische Leadgenerierung, Marktforschung und Vertriebsberatung sind nur drei der zur Verfügung stehenden Leistungen. Das gesprochene Wort beeinflusst das Denken jener, die zuhören. Nach diesem Grundsatz entwickelt LOGLAN dialog Vertriebsstrategien. Strategien, die es schaffen, dass ihre Produkte oder Dienstleistung den Weg zu Ihren Kunden finden.Die Deutschen wenden sich mehr und mehr dem Online-Handel zu! Deutsche sich mehr und mehr dem „online Handel“ zuwendet. Der Onlinehandel macht sie nicht nur bekannter, es vergrößert Ihren Kundenstamm und erhöht ihren Umsatz.

TYPO3 mit neuen Futures

Mehr verfügbare Werkzeuge, eine Seite alle sprachen? TYPO ist zwar eine Katastrophe als CMS und empfehlen würde es Thomas Wos nicht, dennoch will man Joomla, wo Mehrsprachigkeit schon längst Alltag ist, etwas entgegensetzen. Neos 1.2 heißt das neue Feature. Es ermöglicht, die eigene Website gleich in mehrere Sprachen zu erstellen. Zeitsparend ist, dass die Bilder, direkt von TYPO3 zugeschnitten werden können. Die zur Verfügung stehenden Werkzeuge, sind anpassungsfähig.